Mastering Software Architecture


Von Dr. Peter Hruschka und Dr. Gernot Starke

Zielsetzung

Software-Architekturen bestimmen entscheidend über den Erfolg von IT-Projekten. Die letzten Jahre haben einen deutlichen Fortschritt in den Grundlagen guter Software- Architekturen gebracht, die jedem praktizierenden Architekten und Designer vertraut sein sollte. In diesem intensiven Training lernen Sie das Handwerkszeug eines erfolgreichen Architekten kennen:

  • Wie geht man vor?
  • Wie dokumentiert man?
  • Welche Hilfsmittel stehen uns zur Verfügung?
  • Wie bewertet man die Qualität des Ergebnisses?

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an alle, die in IT-Projekten die Struktur der Lösung verantworten: vorrangig an Software- Architekten, Designer, Programmierer und Qualitätssicherer, aber auch an Systemanalytiker, die die Denkart von Designern besser verstehen wollen. Auch Projektmanager lernen die Gründe für Strukturentscheidungen kennen und können somit ihre Teams optimal aufstellen.

Die Referenten

Gernot Starke ist Software-Architekt und Autor des "Buches des Jahres 2002": "Effiziente Software-Architekturen" (inzwischen in der 3. Auflage). Er bringt nicht nur vielfältigen Praxiserfahrungen mit, sondern auch die Gabe, diese effektiv weiterzugeben.
Peter Hruschka mehr als 30 Jahre Erfahrung als Architekt, Projektleiter, Trainer und Berater. Sein Lebensmotto: "Software Technologie in die Praxis bringen." Er ist u.a. Autor von "System Architecture and Requirements Engineering", sowie mehrerer Bücher über CASE und Methoden, insbesondere im technischen Umfeld.
Dieses dynamische Duo von Trainern garantiert Ihnen einen hochinteressanten, interaktiven, und lehrreichen Workshop, der auf kurzweilige Art das Wissen eintrichtert, das heute jeder Software-Designer haben sollte.

Inhalt

Rund um Software-Architekturen

  • Was sind Software-Architekturen?
  • Die Rolle des Software-Architekten
  • Die Bedeutung von Zielen und Randbedingungen

Bausteine von Software-Architekturen

  • Was kennzeichnet eine guten Baustein?
  • Wie werden Bausteine zusammengesetzt?
  • UML-Notationen für Baustein

Dokumentation und Sichten

  • Die drei wichtigsten Sichten: Bausteinsicht, Laufzeitsicht und Verteilungssicht
  • Ausdrucksmittel für die Sichten

Designprinzipien

  • Grundregeln, Prinzipien und Heuristiken für gute Architekturen
  • Tipps und Tricks für bestimmte Architekturziele

Von Anforderungen zu fachlichen Architekturen

  • Prüfen und evtl. vervollständigen der Analyseergebnisse
  • Wie kommt man zu fachlichen Klassenmodellen?
  • Entity-, Steuerungs- und Sichtenklassen

Architekturmuster

  • Wo kann man Strukturen „im Großen“ abschreiben?
  • Ausgewählte Architekturmuster
  • Was sind Designpatterns?
  • Ausgewählte Erzeugungs-, Struktur- und Verhaltensmuster

Bewertung von Architekturen

  • Wie kann man die Qualität von Architekturen bewerten?
  • Überblick über Bewertungsmethoden wie ATAM

Der Architekturentwicklungsprozess

  • Bottom-up vs. Top-down
  • Model Driven Architecture (MDA)
  • Round Trip Engineering
  • Reengineering und Migration

Öffentliche Termine

3.-5.2.2010 in Wien als dreitägiges Seminar mit Peter Hruschka, zur Anmeldung

15.-18.6.2010 in Köln mit dem dynamischen Duo Peter Hruschka & Gernot Starke, zur Anmeldung

28.-30.7.2010 in Wien als dreitägiges Seminar mit Peter Hruschka, zur Anmeldung

22.-24.9.2010 in Wien als dreitägiges Seminar mit Peter Hruschka, zur Anmeldung

7.-10.12.2009 in München mit dem dynamischen Duo Peter Hruschka & Gernot Starke, zur Anmeldung

Für inhouse-Termine

... kontaktieren Sie bitte Peter Hruschka Tel. +49 (172) 241 1656